Auf der Suche nach einer

sinnstiftenden Ausbildung

in der Region Rhein-Main?

Der Ausbildungsverbund Groß-Gerau ist die richtige Adresse für alle, die eine Ausbildung zur/zum staatlich geprüften Pflegefachfrau/mann planen. Vier Top-Arbeitgeber bieten im Verbund aktuelles Pflege- Knowhow und garantieren eine moderne, professionelle Ausbildung – vom ersten Tag bis zum Examen. Danach warten viele Weiterbildungen und Karrierechancen.

Logo von Mission Leben
Logo von Vitos Südhessen
Logo von GPR
Logo von GfdE

Der Ausbildungsverbund Groß-Gerau ist die richtige Adresse für alle, die eine Ausbildung zur/zum staatlich geprüften Pflegefachfrau/mann planen. Vier Top-Arbeitgeber bieten im Verbund aktuelles Pflege- Knowhow und garantieren eine moderne, professionelle Ausbildung – vom ersten Tag bis zum Examen. Danach warten viele Weiterbildungen und Karrierechancen.

News vom Verbund

Beim GPR Klinikum in Rüsselsheim ist von April 2023 an eine Pflege-Ausbildung in Teilzeit möglich.

Ursula Günschmann leitet die Akademie für Pflege- und Sozialberufe in Darmstadt. Sie erklärt, was Azubis dort erwartet.

Am 30.06.22 veranstaltet das Jobcenter Groß-Gerau eine Info-Messe. Betriebe des Ausbildungsverbunds sind dabei.

„Pflegeausbildung aktuell“ gibt Auskunft für alle, die Interesse am Berufsbild Pflegefachfrau/mann haben.

Wissenswertes über die Ausbildung

Im Ausbildungsverbund Groß-Gerau haben sich fünf Partner zusammengeschlossen. Darüber hinaus gibt es attraktive Kooperationspartner, wo man als Auszubildende(r) praktische Einsätze ableistet. Dieses Netzwerk wird stetig erweitert.

GPR gGmbH
Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim: Ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 577 vollstationären Betten. Dazu Seniorenresidenz mit 185 Plätzen für Dauer- und Kurzzeitpflege sowie ein ambulantes Pflegeteam (Rüsselsheim & Mainz-Oppenheim)

Vitos Südhessen
Vitos Südhessen steht für die qualifizierte Versorgung von Patientinnen und Patienten mit psychiatrischen Erkrankungen in Südhessen. Zu Vitos Südhessen gehört unter anderem das Vitos Klinikum Riedstadt, das die zwei Fachkliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie für Erwachsenenpsychiatrie mit insgesamt 242 Betten und 157 Plätze umfasst.

Mission Leben – Im Alter gGmbH
Das diakonische und gemeinnützige Unternehmen Mission Leben betreibt 17 Pflegeeinrichtungen mit 1.390 stationären Plätzen. Zum Ausbildungsverbund Groß-Gerau gehören die zwei Einrichtungen „Martin-Niemöller-Haus“, Rüsselsheim und Altenpflegeheim „An der Fasanerie“, Groß-Gerau.

Mission Leben – Akademie für Pflege-und Sozialberufe
Die Akademie für Pflege- und Sozialberufe ist eine Einrichtung der Mission Leben – Lernen gGmbH, ein diakonischer Bildungsträger für soziale Berufe. Jährlich absolvieren hier über 600 Männer und Frauen ihre Berufsausbildung. Dem Ausbildungsverbund Groß-Gerau zugehörig ist der Akademie-Standort Darmstadt.

GfdE
Die Gesellschaft für diakonische Einrichtungen in Hessen und Nassau mbH ist ein diakonischer Träger von 12 Altenzentren, Altenwohn- und Pflegeheimen in Mittel- und Südhessen. Das dem Verbund zugehörige „Haus Mainblick“ verfügt über 128 Betten und 8 Appartements für Wohnen mit Service.

Die Pflegeschulen schaffen die Basis mit einem Überblick zum 1 x 1 der ganzheitlicher Pflege. Dazu gehören Medizin, Pharmakologie und Psychologie, Gesundheits- und Pflegewissenschaften sowie weitere Bereiche. Ganz wesentlich ist die Pflege von Menschen unterschiedlichen Alters zu planen, zu organisieren und zu bewerten. Ebenfalls wichtig: Wie gehe ich mit den anvertrauten Pflegenden um, also die Kommunikation, Beratung und Schulung unterschiedlichster Personengruppen.

Hier gibt es genaue Infos zur Pflege-Ausbildung.

Die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann ist seit Anfang 2020 neu organisiert. „Generalistisch“ heißt, dass die zuvor einzelnen Ausbildungsberufe „Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheits- und Kinderkranpflege“ neu ausgerichtet und gebündelt werden. Nach dem erfolgreich abgelegten Examen als Pflegefachfrau/mann ist der Ausbildungs-Abschluss EU-weit anerkannt und bietet damit Karrierechancen über Deutschland hinaus.

Hier gibt es genaue Infos zur Pflege-Ausbildung.

Die Ausbildung verläuft in Vollzeit und dauert drei Jahre. Je nach Träger der Ausbildung variieren die Arbeitszeiten im Ausbildungsverbund Groß-Gerau zwischen 37,5 und 40 Wochenstunden. Die Ausbildung hat feste Schulzeiten, die im Blockunterricht in einer Pflegeschule stattfinden.

Jede/r Auszubildende(r) ist während der drei Jahre mindestens 2.500 Stunden in der Praxis tätig (davon 1.300 Stunden In der eigenen Einrichtung) und erhält 2.100 Stunden theoretischen und praktischen Unterricht.

Hier gibt es genaue Infos zur Pflege-Ausbildung.

Der Schwerpunkt der Ausbildung findet beim Träger der Ausbildung statt. Beim Ausbildungsverbund Groß-Gerau sind es

  • GPR, Klinikum & Pflegeschule, Rüsselsheim
  • Vitos Südhessen, Vitos Klinikum Riedstadt & Vitos Schule für Gesundheitsberufe Riedstadt
  • Mission Leben – Im Alter, Altenpflegezentrum Rüsselsheim „Martin-Niemöller-Haus“ und Groß-Gerau „An der Fasanerie“ & Pflegeschule Mission Leben – Akademie, Darmstadt
  • GfdE, Altenpflegezentrum „Haus Mainblick“, Ginsheim-Gustavsburg

Die praktischen Einsätze erfolgen auch außerhalb der eigenen Ausbildungsbetriebs bei Einrichtungen innerhalb des Verbunds oder auch bei weiteren Kooperationspartnern in der Nähe. Bei der Auswahl wird auf kurze Anfahrtswege und eine gute Erreichbarkeit mit dem öffentlichen Nachverkehr geachtet.

Die theoretische Ausbildung findet je nach Einrichtung in den angeschlossen oder frei wählbaren Pflegeschulen statt.

Pflege ist Arbeit am und für den Menschen. Eine gewisse körperliche und seelische Belastbarkeit sollten Auszubildende mitbringen. Bei Start der Ausbildung muss eine gesundheitliche Eignung (ärztliches Attest) vorliegen. Die Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/mann ist sowohl direkt für Schulabgänger*innen wie für Quereinsteiger*innen geeignet. Voraussetzung ist ein mittlerer Schulabschluss oder ein Hauptschulabschluss plus abgeschlossener Berufsausbildung wie Altenpflegehelfer. Bewerber*innen mit einem ausländischen Schulabschluss benötigen mindestens das Sprachniveau B2. Der Ausbildungsverbund Groß-Gerau unterstützt bei nötiger Sprachförderung.

Zur Online-Bewerbung

Bei den Mitgliedsbetrieben des Ausbildungsverbunds Groß-Gerau starten immer im Oktober des Jahres (1.10.) die Ausbildungen zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann. Manche Einrichtungen bieten auch Anfang April (01.04) eines Jahres die Ausbildung an.

Am besten die eigene Bewerbung an den gewünschten Betrieb und parallel an die gewünschte Pflegeschule schicken oder einfach telefonisch nachfragen.

Die Pflege-Ausbildung ist ein super Sprungbrett für viele Karriere-Möglichkeiten. Wer sich fachlich weiter entwickeln will, kann aus einer Vielzahl von Qualifizierungen wählen, z.B. in der Schmerztherapie oder Palliativpflege. Aufstiegschancen bieten sich z.B. zur/zum Pflegedienstleiter*in, Praxisanleiter*in oder Fachkrankenpfleger*in. Wer lieber langfristig ohne Bindung zu einer Einrichtung sein möchte, kann als freiberufliche(r) Krankenpfleger*in tätig sein oder sogar einen eigenen Pflegedienst gründen. Im Ausbildungsverbund Groß-Gerau bietet Vitos Schüler*innen mit Abitur oder Fachhhochschulreife ab dem 2. Lehrjahr die Möglichkeit, parallel das Bachelor-Studium Advanced Nursing Practice zu starten.

Weitere Karrierewege finden sich hier.

Für eine Ausbildung sollte man zunächst den Ausbildungsbetrieb auswählen, der einen persönlich am meisten anspricht. Hier sollten dann folgende Unterlagen digital eingereicht werden:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • Nachweis des Schulabschlusses bzw. letztes Schulzeugnis

Je nach Ausbildungsbetrieb gelten unterschiedliche Bewerbungsverfahren.

Die Ausbildungsvergütung ist tariflich geregelt. Aktuell gilt der Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes TVAöD – Pflege
(Stand 2019, Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung):

  1. Ausbildungsjahr: 1.140,69 EUR
  2. Ausbildungsjahr: 1.202,07 EUR
  3. Ausbildungsjahr: 1.303,38 EUR

Die Einrichtungen des Ausbildungsverbunds Groß-Gerau haben individuelle Gehaltsstufen, mindestens aber den hier genannten Tariflohn. Darüber hinaus steht allen Azubis in Hessen die AzubiCard zur Verfügung. Sie gibt Vergünstigungen bei Veranstaltungen oder in öffentlichen Einrichtungen.

Unsere Ausbildungsstandorte im Rhein-Main-Gebiet

Zeigt eine 1

GfdE

Haus Mainblick

Zeigt eine 2

Mission Leben

Martin-Niemöller-Haus

Zeigt eine 3

GPR Gesundheits- und Pflegezentrum

Zeigt eine 4

GPR

Pflegeschule

Zeigt eine 5

Mission Leben

An der Fasanerie

Zeigt eine 7

Mission Leben

Akademie für Pflege- und Sozialberufe

Zeigt eine 6

Vitos Südhessen

"Die Ausbildung macht mir viel Spaß, denn sie ist sehr abwechslungsreich und es gibt danach viele Aufstiegschancen."
Christin Artus
Auszubildende zur Pflegefachfrau im Altenpflegezentrum „Haus Mainblick“
Ginsheim-Gustavsburg
"Ich habe das Martin Niemöller Haus bereits vor meiner Ausbildung kennen gelernt und konnte dabei gute Erfahrungen sammeln."
Ausbildende Nicole Götten
Nicole Götten
Auszubildende zur Pflegefachfrau im Altenpflegezentrum „Martin Niemöller Haus" Rüsselsheim